AM Fahrschule GmbH  Zürich Altstetten Kontakt

AM Fahrschule GmbH​

 

C/O HSS Group AG

Hohlstrasse 534

8048 Zürich

T: 078 788 04 80

amfahrschule(@)gmail.com

Anmelden Auto Fahrunterricht
14:51
Treffpunkt
Fahrzeug

Corona - COVID Massnahmen AM Fahrschule GmbH Zürich Altstetten

 

Sicherheit geht vor - nicht nur auf der Straße

Das Corona-Virus beeinflusst zur Zeit beinahe jeden Bereich unseres Alltags - dazu zählen auch die Fahrschulen. Für einen gewissen Zeitraum ist die Führerscheinvorbereitung anhand von e-Learnings eine gute Alternative, jedoch fehlt der persönliche Theorieuntericht und auch die praktischen Fahrstunden im Auto, um richtig gut vorbereitet zu sein. 

Doch jetzt wo es zurück in die Fahrschule geht, müssen wir uns bewusst sein, dass angesichts der aktuellen Lage einige Dinge zu beachten sind. Deshalb haben wir hier die wichtigsten Hygieneregeln zusammengefasst, an die du dich in der Fahrschule (und auch sonst in deinem Alltag) halten solltest. Selbstverständlich tut auch deine Fahrschule alles, um deine Sicherheit zu gewährleisten. Einige Maßnahmen, die von den Fahrschulen ergriffen werden, findest du ebenfalls in diesem Beitrag. So kann der Fahrschulalltag wieder starten - ganz sicher!

No-Handshake-Policy

Statt eines Händerdrucks begrüße dein Gegenüber doch einfach mit einem freundlichen Lächeln!

Denn der Verzicht auf den festen Händedruck schützt dich und dein Gegenüber.

Mindestens 1,5 Meter Abstand

Bitte halte stets mindestens 1,5 Meter Abstand. Wenn das mal nicht möglich sein sollte, sorgt deine Fahrschule mit Virenschutzwänden für die nötige Sicherheit.

Mit Krankheitssymptomen zu Hause bleiben

Du fühlst dich nicht gesund? Dann sag deinen Termin in der Fahrschule lieber telefonisch ab, bis du wieder vollkommen fit bist - so verhinderst du das Anstecken anderer Leute.

Regelmäßig Hände waschen und desinfizieren

Regelmäßiges und gründliches Händewaschen und Desinfizieren ist aktuell besonders wichtig! Deine Fahrschule stellt außerdem Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Immer einen Mund-Nasen-Schutz tragen

Mit einem Mund-Nasen-Schutz schützt du nicht nur dich, sondern vor allem dein Umfeld. Trage die Maske insbesondere in geschlossenen Räumen und im Fahrschul-Fahrzeug.

Termine und Anfragen telefonisch klären

Du hast eine Frage oder möchtest einen Termin vereinbaren? Ruf in deiner Fahrschule einfach an und kläre dein Anliegen telefonisch: So vermeidest du unnötigen Kontakt.

An diese Regeln halten sich selbstverständlich auch alle Mitarbeiter in deiner Fahrschule. Zusätzlich ergreift deine Fahrschule unter anderem folgende Maßnahmen, um den Fahrschulalltag für alle Beteiligten so sicher wie möglich zu gestalten.

Desinfizieren von Oberflächen in Fahrschule und Fahrzeug

Egal ob zum Beispiel Türklinken in der Fahrschule oder Lenkrad, Schaltung, Blinker etc. im Fahrzeug - deine Fahrschule sorgt stets dafür, dass alle Oberflächen gründlich desinfiziert werden.

Regelmäßiges Lüften der Räume und Fahrzeuge

Die Pausen zwischen dem theoretischen Unterricht und zwischen den praktischen Fahrstunden werden zum gründlichen Lüften der Räume und Fahrzeuge genutzt. Das senkt ein mögliches Ansteckungsrisiko.

Spender mit Desinfektionsmittel stehen bereit

Um die Zeit zwischen dem regelmäßigen Händewaschen zu überbrücken, stehen in deiner Fahrschule Spender mit Desinfektionsmittel bereit.

Maximal zwei Personen im Fahrzeug

Neben dem Fahrlehrer und dem Schüler befinden sich im praktischen Unterricht keine weitere Personen im Fahrzeug. Denn Sicherheit geht vor!

Danke, dass du dich an diese Regeln hältst!

Denn so gelingt uns gemeinsam ein sicherer Fahrschulalltag und dir steht auf dem Weg zum Führerschein nichts mehr im Weg.